Veranstaltungen

Veranstaltungen

Auftaktveranstaltung "Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft" in Berlin

Das Bundesjugendkuratorium beteiligte sich am 09. Juli 2015 als Kooperationspartner am Auftakt der Jugendstrategie 2015 - 2018 des Bundesjugendministeriums. Der Vorsitzende des BJK, Mike Corsa, begrüßte die Gäste und betonte, wie wichtig es ist, junge Menschen wirkungsvoll in gesellschaftspolitische Entscheidungsprozesse einzubeziehen. In fast allen politischen Ressorts sind auch jugendpolitische Belange berührt und in diesem Sinne ist eine kohärente jugendpolitische Strategie notwendig. Bei den Podiumsdiskussionen waren weitere Mitglieder des Bundesjugendkuratoriums vertreten, darunter die stellvertretende Vorsitzende Lisi Maier und Prof. Dr. Karin Böllert sowie Uwe Lübking.

v. l. n. r.: Roland Fehrenbacher (Deutscher Caritasverband), Lisi Maier (BJK), Rainer Wiebusch (BMFSFJ), Manfred v. Hebel (Jugend für Europa), Prof. Dr. Karin Böllert (BJK) © Koordinierungsstelle "Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft", Fotografin: Isabel Kiesewetter