Start

HERZLICH WILLKOMMEN AUF DER SEITE DES BUNDESJUGENDKURATORIUMS!

Das Bundesjugendkuratorium

Als Sachverständigengremium mit bis zu 15 Expertinnen und Experten aus Politik, Verwaltung, Verbänden und Wissenschaft berät das Bundesjugendkuratorium (BJK) die Bundesregierung in grundsätzlichen Fragen der Kinder- und Jugendhilfe und in Querschnittsfragen der Kinder- und Jugendpolitik. Dabei werden junge Menschen in geeigneter Weise in die Beratungen einbezogen.

Die Beratungsergebnisse des BJK werden der Bundesregierung, dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie der (Fach-)Öffentlichkeit in Form von Positionspapieren und Stellungnahmen zur Verfügung gestellt. Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über die Mitglieder, die Aufgaben und die erarbeiteten Positionspapiere und Stellungnahmen des BJK.

Bundesjugendkuratorium in der 19. Legislaturperiode (Foto: Königs)

LETZTE MELDUNGEN

24 Мärz 2020

Unterstützung von jungen Menschen in Zeiten von Corona gestalten!

Im aktuellen Zwischenruf spricht sich das Bundesjugendkuratorium für eine aktive Kinder- und Jugendpolitik aus, die in der derzeitigen Krise für junge Menschen und mit ihnen sowie ihren Familien einen kinder- und jugendgerechten Alltag ermöglicht und organisiert.

 

Zum Zwischenruf geht es hier.

28 Februar 2020

Stellungnahme zur Änderung des Jugendschutzgesetzes

In der aktuellen Stellungnahme positioniert sich das Bundesjugendkuratorium zum Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Änderung des Jugendschutzgesetzes, den das BMFSFJ am 10.02.2020 vorgelegt hat.

 

Zur Stellungnahme geht es hier.

28 November 2019

Zwischenruf zur Jugendstrategie der Bundesregierung

Im Dezember 2019 wird das Bundeskabinett voraussichtlich einen Beschluss zu einer ressortübergreifenden Jugendstrategie fassen. Das BJK begrüßt diesen Schritt und benennt im aktuellen Zwischenruf zentrale Herausforderungen einer ressortübergreifenden Jugendstrategie.

 

Zum Zwischenruf geht es hier.