Geschäftsstelle

Arbeitsstelle Kinder- und Jugendpolitik

Die Arbeitsstelle Kinder- und Jugendpolitik am DJI ist als Forschungsprojekt angelegt, das die Strukturen der Kinder- und Jugendpolitik in ihrer Verschränktheit und in ihren (biografischen) Auswirkungen auf Kinder und Jugendliche querschnittartig beobachtet, empirisch analysiert und die Erkenntnisse für die Akteure der Kinder- und Jugendpolitik nutzbar macht. Die Arbeitsstelle hat einen Arbeitsschwerpunkt in der Politikberatung. In diesem Rahmen dient die Arbeitsstelle Kinder- und Jugendpolitik als Korrespondenzpartner für die institutionellen Akteure der Kinder- und Jugendpolitik auf Bundesebene, insbesondere für das Bundesjugendkuratorium.

Anna Schweda

Projektleitung

Walburga Hirschbeck

Wissenschaftliche Referentin

Nadine Dosch

Wissenschaftliche Hilfskraft

Ute Kratzlmeier

Sachbearbeitung

Google Map aufgrund von Cookie-Einstellungen deaktiviert

Cookie Einstellungen

Unsere Webseite wird von uns fortlaufend verbessert und wir verwenden zu diesem Zweck Cookies. Für eine optimale Nutzererfahrung empfehlen wir, diese zu akzeptieren. Andernfalls werden Teile der Seite in der Darstellung datenschutzkonform deaktiviert.